Carlo Saraceni (1579 - 1620) - Foto 1

Carlo Saraceni

Carlo Saraceni war ein italienischer Maler des frühen Barocks. Bekannt als führender venezianischer Anhänger Caravaggios, hat Saraceni insbesondere mit seinen kleinen Kupferbildern, die auch durch Elsheimer beeinflusst wurden, in der Kunstwelt Anerkennung gefunden.

Carlo Saracenis Stil zeichnet sich durch eine sensible und poetische Ausdrucksweise aus, wobei er eine feine Farb- und Tonempfindlichkeit zeigt. Seine Werke, darunter größere Altarstücke und kleinere Kabinettstücke, reflektieren die realistische Darstellungsweise Caravaggios und seiner Anhänger. Zu seinen bekannten Werken gehört "Moses verteidigt die Töchter Jethros", das in der National Gallery in London ausgestellt ist.

Nach seiner Ausbildung in Venedig zog Saraceni nach Rom, wo er unter dem Einfluss von Caravaggio und Elsheimer seinen charakteristischen Stil entwickelte. Er kehrte kurz vor seinem Tod nach Venedig zurück, wo er 1620 verstarb. Trotz seines relativ kurzen Lebens hinterließ Saraceni ein beeindruckendes Oeuvre, das seinen festen Platz in der Kunstgeschichte hat.

Für Kunstliebhaber und Sammler bietet Carlo Saracenis Werk tiefe Einblicke in die Entwicklung des Barocks und seine Interpretation der naturalistischen und klassizistischen Strömungen seiner Zeit. Wenn Sie über neue Erkenntnisse und Veranstaltungen zu Carlo Saraceni informiert werden möchten, abonnieren Sie unsere Updates und entdecken Sie die Vielfalt und Tiefe seines künstlerischen Schaffens.

Geboren:1579, Venedig, Italien
Verstorben:16. Juny 1620, Venedig, Italien
Nationalität:Italien
Tätigkeitszeitraum: XVI, XVII. Jahrhundert
Spezialisierung:Bildmaler, Graveur, Künstler, Landschaftsmaler, Porträtist
Kunstschule / Gruppe:Venezianische Schule
Genre:Landschaftsmalerei, Mythologische Malerei, Porträt, Religiöses Genre, Selbstporträt
Kunst Stil:Alte Meister, Baroсk, Karavagismus, Tenebrismus
Technik:Fresko, Gravur, Öl, Öl auf Holz, Öl auf Leinwand
Carlo Saraceni (Venice c. 1579-1620) - Auktionspreise

Auktionspreise Carlo Saraceni

Alle Lose

Autoren und Künstler Italien

Mattia Moreni (1920 - 1999)
Mattia Moreni
1920 - 1999
 Masaccio (1401 - 1428)
Masaccio
1401 - 1428
Enrico Paulucci (1901 - 1999)
Enrico Paulucci
1901 - 1999
Sara Campesan (1924 - 2016)
Sara Campesan
1924 - 2016
Roberto Bernardi (1974)
Roberto Bernardi
1974
Ambrogio Pozzi (1931 - 2012)
Ambrogio Pozzi
1931 - 2012
Giuseppe Nicola Nasini (1657 - 1736)
Giuseppe Nicola Nasini
1657 - 1736
Domenico Piola (1627 - 1703)
Domenico Piola
1627 - 1703
Bruno Munari (1907 - 1998)
Bruno Munari
1907 - 1998
Beneš (Benedikt Julius) Knüpfer (1844 - 1910)
Beneš (Benedikt Julius) Knüpfer
1844 - 1910
Giuseppe Maria Mazza (1653 - 1741)
Giuseppe Maria Mazza
1653 - 1741
Nicola Carrino (1932 - 2018)
Nicola Carrino
1932 - 2018
Alberto Garutti (1948)
Alberto Garutti
1948
Sano Di Pietro (1402 - 1481)
Sano Di Pietro
1402 - 1481
Aldo Tagliaferro (1936 - 2009)
Aldo Tagliaferro
1936 - 2009
Joseph Nollekens (1737 - 1823)
Joseph Nollekens
1737 - 1823

Schöpfer Alte Meister

Fra Bartolomeo (1472 - 1517)
Fra Bartolomeo
1472 - 1517
Johann Lingelbach (1622 - 1674)
Johann Lingelbach
1622 - 1674
George Brookshaw (1751 - 1823)
George Brookshaw
1751 - 1823
Giovanni Stanchi (1608 - 1675)
Giovanni Stanchi
1608 - 1675
Baldassare Franceschini (Il Volterrano) (1611 - 1689)
Baldassare Franceschini (Il Volterrano)
1611 - 1689
El Greco (1541 - 1614)
El Greco
1541 - 1614
Simone Pignoni (1611 - 1698)
Simone Pignoni
1611 - 1698
James Basire I (1730 - 1802)
James Basire I
1730 - 1802
Jacques Bellange (1575 - 1616)
Jacques Bellange
1575 - 1616
Simon Pietersz Verelst (1644 - 1721)
Simon Pietersz Verelst
1644 - 1721
Jacobus Mancadan (1602 - 1680)
Jacobus Mancadan
1602 - 1680
Jan Jacobsz. van der Stoffe (1610 - 1682)
Jan Jacobsz. van der Stoffe
1610 - 1682
Godfried Schalcken (1643 - 1706)
Godfried Schalcken
1643 - 1706
Francesco Panini (1745 - 1812)
Francesco Panini
1745 - 1812
Cornelis Cort (1533 - 1578)
Cornelis Cort
1533 - 1578
Jan Verkolje (1650 - 1693)
Jan Verkolje
1650 - 1693